Niederdruck-Verdichter

Was ist ein Niederdruck-Verdichter?

Viele industrielle Anwendungen und Prozesse erfordern Druckluft mit einem vergleichsweise niedrigen Betriebsüberdruck von etwa 0,3 bis 4 bar (Differenzdruck zum normalen Atmosphärendruck). In diesem Bereich spricht man von Niederdruck. Bedarf besteht etwa für pneumatische Förderprozesse oder Flugförderung, zum Mischen, Kühlen, Reinigen oder Trocknen mit Druckluft, für die Belüftung von Klärbecken oder auch die Rauchgasentschwefelung . Als Gebläse-Hersteller mit umfassendem Portfolio aller gängigen Technlogien können wir sie genau nach Ihrem Anforderungsbedarf beraten.

Niederdruck-Verdichter

Viele Branchen setzen Gebläse ein, um ihre Niederdruck-Prozesse mit Druckluft zu versorgen. Einige Beispiele:

  • Kläranlagen und Wasseraufbereitungsanlagen  (‚water treatment‘ / Abwasseraufbereitung)
  • Baustoffindustrie
  • Chemische Industrie
  • Energieerzeugung und. Entschwefelung von Rauchgas
  • Getränkeindustrie
  • Lebensmittelindustrie
  • Papier- und Zellstoffindustrie
  • Pharmazeutische Industrie
  • Textilindustrie

Pneumatische Fördertechnik mit Druckluft

Material Handling oder pneumatische Förderung ist ein weiterer Einsatzschwerpunkt unserer Air Blower bzw. Gebläse und Niederdruck-Kompressoren. Aufgrund unseres großen Portfolios beraten wir als Gebläse-Hersteller technologie-unabhängig und finden ein maßgeschneidertes, energieeffizientes Förderluft-System für Ihre Anforderungen.
Buchen Sie gerne einen Beratungstermin mit unseren Experten für Niederdruck-Kompressoren.

Gebläse für Abwasseraufbereitung und Kläranlagen

In der Abwasseraufbereitung (water treatment) kommen Gebläse und Niederdruck-Kompressoren vor allem zur Belüftung von Klärbecken zum Einsatz. Bis zu 70% des Energiebedarfs in Kläranlagen entfallen in der Regel auf den Betrieb der Gebläsetechnik. Die Investition in energieeffiziente Belüftung birgt bei steigenden Energiekosten mittelfristig und langfristig  große Potentiale zur Kostenreduktion und Energieeinsparung in Wasseraufbereitungsanlagen.
Derzeit werden Kommunen bei der Investition in effiziente Gebläseluft sogar von der Bundesregierung unterstützt.
Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl oder einer Amortisationsrechnung im Bereich Niederdruck. Nutzen Sie dafür unsere Kontaktoptionen. Unser Team Niederdruck -Kompressoren meldet sich kurzfristig wieder bei Ihnen zurück.

Unverbindlichen
Beratungstermin anfragen

Machen Sie einen unverbindlichen Beratungstermin